Die Holzschuh-Stiftung und die Hufelandgesellschaft zeichnen am 28. Oktober um 19 Uhr eine herausragende Forschungsarbeit mit dem Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2020 aus

Arthrose ist weltweit verbreitet, mehr als 250 Mio. Menschen sind davon betroffen. Obwohl sich die konservative konventionelle Behandlung der Kniegelenks-Arthrose in den letzten Jahren spürbar verbessert hat, leiden viele trotzdem unter Gelenkschmerzen und Einschränkungen der Beweglichkeit. Weitere effektive Behandlungsmöglichkeiten sind gefragt. 

Die für den Preis vorgeschlagene Arbeit von Kessler et al untersucht die Wirksamkeit einer komplexen Ayurveda-Therapie im Vergleich zur leitlinienbasierten Standardbehandlung der Kniegelenksarthrose. Und die Ergebnisse dieser Studie sind erstaunlich. Doch hören und sehen Sie selbst - im Rahmen der Preisverleihung erfahren Sie näheres zur Studie und den Ergebnissen.

Wir laden Sie ein, die Preisverleihung live mit uns zu erleben. 

Termin: 28. Oktober 2020

Zeit: 19 bis 19:30 Uhr

Format: Live-Stream https://www.youtube.com/watch?v=K8OC2duoIuY

Fühlen Sie sich herzlich willkommen!

Zurück